Unser Sohn Kai braucht dringend einen Stammzellenspender. Bitte helfen Sie ihm, indem auch Sie sich typisieren lassen, um zum Lebensretter zu werden.

Top

Jetzt beginnt eine harte Phase!

MUND AUF.STÄBCHEN REIN.RETTER SEIN.

Und genau das hat bei unserem Sohn geklappt! Der Knochenmarkspender steht fest!

Wir hatten letztendlich zwei Knochemarkspender in der engsten Auswahl, die auch gleich gut geeignet gewesen wären.
Der erste kam aus Deutschland. Leider hat dieser seine Meinung geändert und war nicht mehr zu eine Spende bereit.

Glücklicherweise hat der zweite Spender (er kommt aus Oklahoma/USA!) zugesagt!

WIE GEHT ES JETZT WEITER?
  • Ab dem 06.02. geht es mit Strahlentherapie weiter. Insgesamt wird Kai neun mal bestrahlt werden. Durch die Bestrahlung wird das Erbgut der verbleibenden Leukämiezellen beschädigt, damit diese sich nicht mehr weiter teilen können.
  • Das Problem ist, dass die Bestrahlung auch gesunde Zellen angreifen wird, was nicht nur erhebliche kurzfristige Nebenwirkungen haben wird, sondern auch über viele Jahre Probleme nach sich ziehen kann.
  • Mitte Februar gibt es noch eine letzte Hochdosis-Chemo, damit ist Kai dann “konditioniert”, also eingestellt, für die Transplantation.
  • Durch die ganzen Maßnahmen wird Kais blutbildendes System komplett vernichtet. Er wird null Immunabwehr mehr haben. Es wird eine sehr harte und (lebens-)gefähliche Zeit für Kai.
  • Erst danach wird der Spender in den USA sein Knochenmark spenden. Das Knochenmark wird dann direkt zu uns geflogen.
  • Zwei Tage später wird Kai das Knochenmark des Spenders bekommen.

Dieser Tag wird als “Tag 0” bezeichnet, da das Leben ab diesem Tag mit einem neuen Immunsystem beginnt!

Die gefährlichste Phase (nennt sich Aplasie-Phase) geht von Tag 0 bis Tag 21, denn in dieser Phase funktioniert das alte Knochemark nicht mehr und das neue Knochenmark verrichtet noch nicht seinen Dienst. In der Zeit kann ihn jede Infektion lebengefährlich bedrohen.

Wenn gegen Ende dieser Aplasie-Phase festgestellt wird, dass Kai wieder langsam beginnt Blutkörperchen zu produzieren, funktioniert das neue Knochenmark. Dann geht es langsam, ganz langsam, über viele Wochen aufwärts.

Wir haben Kai versprochen, dass er bis zu seinem Geburtstag im Juni wieder fit sein wir!

BITTE DRÜCKT ALLE DIE DAUMEN!

Auch wenn für Kai der Spender feststeht, gibt es noch viele andere schlimme Schicksale! Daher die Bitte:  Lasst Euch weiter als Stammzellenspender typisieren!

https://www.dkms.de/de/spender-werden

Vielen lieben Dank!

Lisa Bartels-Holz
Michael Holz

UND WAS HAST DU GUTES GETAN?

Typisierungsaktion Kickers Offenbach

Typisierungsaktion Kickers Offenbach

Sonntag, 02.12.2018 10:00 - 14:00 - Kickers Offenbach - Sparda-Bank-Hessen-Stadion am Bieberer Berg - Waldemar-Klein-Platz 1, 63071 Offenbach (Main)

Typisierungsaktion Aschaffenburg am 10.11.18 war ein voller Erfolg!

Typisierungsaktion Aschaffenburg am 10.11.18 war ein voller Erfolg!

40 Helfer, 381 Typisierungen in nur 3,5 h. Ein voller Erfolg!

FORDERE DEIN REGIESTRIERUNGSSET NOCH HEUTE AN!

WERDEN SIE

Stammzellen-

spender

BITTE HELFT WEITER!

Wir konnten in den letzten Monaten über 15.000 Typisierungen erreichen!
Wenn man sich überlegt, dass statistisch gesehen pro 100 Typisierungen innerhalb von 10 Jahren ein Spender dabei sein wird, konnten wir für ca. 150 Menschen einen Stammzellen- oder Knochemmarkspender finden. Das ist großartig!